archive-se.com » SE » A » ALFAKOM.SE

Total: 116

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bernhard Speck - Die alten Specken
    Original von Bernhard Speck Breklum den 25 August 1985 Diese Abschrift aus dem Heft der Specks in Sarzbüttel machte ich am 19 08 1982 in Breklum Wo sich die Urschrift befindet weiß ich nicht j d Mehr alte Familienchroniken Speckentreffen

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/bs-diealten.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Bernhard Speck
    und den Keller räumen Gläser Dosen Flaschen und Kar toffeln waren schnell oben aber die Kühltruhe auf zwei Stühle zu wuchten war schwere Arbeit Als letztes zog ich der Stecker aus der Dose Die ersten Wellen klatschten gegen das Kellerfenster Ich nagel von außen mit Stahlnägeln Bretter vor die Fenster Das hilft vielleicht Die Bretter lagen schon da Strandholz vom Stapel herabgeweht Als das letzte Brett halb saß staute sich eine Welle so hoch zwischen Wand und Schuppen daß mir die Seestiefel voll Wasser liefen Aber die Bretter hielten wir hatten nur 50 cm Wasser im Keller Das Auto stand hinter der Tür unter dem Notdach alle Wellen rauschten hindurch die Tür war geschmeidig Bretter Dachreet und Muscheln häuften sich davor Da konnte man nichts tun Bis zu den Sitzen stand es im Wasser seine Dienstzeit war zu Ende Und die Kirche Die Nordertür war seit der Renovierung im Frühjahr gut gesichert die wird halten bis das Wasser durch die Fenster kommt Im Süden sah ich die Bescherung Eine Sitzbank von außen lag zertrümmert in der Kirche die hatte die Tür auf gestoßen 40 cm Wasser standen in der Kirche Die hereinlaufenden Wellen schwappten durch die Kirche Läufer Lesepult Gästebuch Kränze und Banktrümmer trieben durch die stille noch weihnachtlich geschmückte Kirche Zum Glück steht die Orgel hoch Ich band einen Balken vor die Tür Am Abend habe ich noch eine Stunde geschippt das brachte nicht viel Aber die gute alte Kirchenkonstruktion kam mir zur Hilfe Als ich am Morgen nachschaute war alles Wasser durch den Seesand unter den Bänken einfach weggesickert Nur der Schlick saß als feine graue Schicht auf dem Sand Aus den Steigen habe ich dann am Sonntagmorgen zur Zeit des Gottesdienstes 5 Schiebkarren Sand und Muscheln rausgefahren Der Friedhof bot ein wildes Bild Zauntrümmer trieben drüber hin

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/speck,bernhard.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Siem Thiesen Speck * 1881
    Marie SPECK geb Reimers Ü ber Marie und Siem Thiessen Speck von Bernhard Speck 2000 51 52 53 54 55 56 e s S T S in Lebensbilder Breklumer Missionare 1980 e s Abstammungsurkunde S T Speck e s Examensprotokoll

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/speck,siemtiessen-1881.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Johann Hinrich Speck *1877
    vor zu und nach seinem Tode 1962 63 Kellinghusen St Cyriacus Osterstedt Karte 2009 Info von Herrn Pastor Gottfried Heyn Referent der SELK u a am 17 April 2009 nach einer Anfrage von E A Vielen Dank für Ihre Anfrage zu Ihrem Großvater Johann Hinrich Speck 1877 Ich kann Ihnen leider nur einige Informationen geben die ich folgender Publikation die uns vorliegt entnommen habe Verzeichnis der Gemeinden und Pastoren Ev Luth Freikirche von 1876 bis 1996 Zwickau Concordia Verlag 1996 Zusammengestellt von G Herrmann H Landgraf und J Kubitschek J Wilde Diese Publikation ist zu beziehen durch Concordia Buchhandlung Bahnhofstraße 8 08056 Zwickau Tel 0375 21 28 50 eMail post concordiabuch de Nachfolgend die dort enthaltenen Angaben Speck Johann Hinrich Pastor geb 14 3 1877 Sarzbüttel Holstein 28 10 1906 Ordination in Sonderburg Dänemark damals Schleswig Holstein 1906 1914 Missionar in Ostindien Ost Indien 1914 1916 Britisches Internierungslager 1916 1920 Pfarrer in Berneck Oberfranken 1920 1926 Reiseprediger in Schleswig Holstein 1927 Übertritt zur Evang Luth Freikirche ELFK 1927 Vakanzvertreter in Insterburg und Tilsit Ostpr 1927 1929 Pastor in Heide und Friedrichstadt Schleswig H 1929 1945 Lyck Ostpr Vakanzvertreter in Insterburg 1939 1944 Eydtkuhnen 1940 1944 und Aushilfe in Gumbinnen 1940 1945 seit 1945 1944 in Quarnstedt Holstein 1952 em gest 3 6 1961 Kellinghausen Kellinghusen Nachruf Luth 1961 103 Der Lutheraner Zeitblatt für ev luth Gemeinden in Deutschland Kirchenblatt der Ev Luth Freikirche Frankfurt M 1946 1970 Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen ein wenig weitergeholfen zu haben Mein Vater Martin Heyn der an Daten von Pfarrern für ein Pfarrerbuch unserer Kirche zusammenträgt und erarbeitet hat sich Ihrer Sache angenommen und einige Dinge zusammengetragen Seine kleine Datei hänge ich als Anhang an diese eMail dran Ihr Großvater war Pastor einer zahlenmäßig kleinen Gemeinde der Evangelisch Lutherischen Freikirche die zumindest bis 1945 immer wieder von Gegnern und Nichtkennern als deutsche Missourier diffamiert wurde weil sie von Anfang ihrer Gründung an 1876 enge Kontakte zur Lutheran Church Missouri Synod heutiger Name in den USA unterhielt Die Freikirche ist aber nie ein Ableger der Missourisynode gewesen Darf ich fragen ob Sie uns Ihrerseits Informationen über Ihren Großvater Pastor Speck sofern Sie diese haben zukommen lassen würden Die Evang Luth Freikirche im Gebiet der alten Bundesrepublik gehört zu den Vorgängerkirchen der SELK Insofern sind wir an allen Informationen über Amtsträger unserer Vorgängerkirchen interessiert Wenn Sie etwa uns ein Bild Ihres Großvaters zur Verfügung stellen könnten wären wir Ihnen sehr dankbar 15 4 2009 Herr Pastor Gottfried und Martin Heyn zu Hinrich Speck Adressen aus dem Pastorenverzeichnis Ev luth Hausfreund Kalender Gemeinde und Predigtplätze bis 1928 kein Eintrag zu H S s u 1927 1929 Speck Hinrich Heide Holstein Osterweide 21 Heide St Johannis Gemeinde Osterweide 21 Friedrichstadt Dreieinigkeits Gemeinde Hohenwestedt Kapelle 1930 Speck Hinrich Heide Holstein Osterweide 21 Lyck Christ Lutherische Gemeinde 1931 Speck Hinrich Lyck Yorkstr 13 Lyck Luth Missions Gemeinde Kaiser Wilhelm Str 35 1932 1934 Speck Hinrich Lyck Yorkstr 13 II Lyck Luth Missions Gemeinde Danziger Str 3 1935 1938 Speck

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/speck,hinrich.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Siem Thiessen Speck * 1841
    Specks in Deutschland und in Indien Von Siem Thiessen erhielt unser Großvater und Großonkel Siem Tiessen seinen Namen und bis heute hat sich der Vorname Siem in den Zweigen der Speck Familien vererbt Dieser jüngere Siem Tiessen und sein Bruder Hinrich wurden um 1905 Indien Missionare in der 1876 gegründeten hauseigenen Breklumer Mission in Schleswig Holstein Vor dem Beginn der Breklumer Mission war die Barmener Mission eine der grössten Missionsgesellschaften Wer in Schleswig Holstein Missionar werden wollte musste in andere deutsche Länder die ja nun 1872 im neuen Reich vereinigt waren Ordinations Zeugniss für Siem Thiessen SPECK dem älteren am 14 August 1872 auf der Elberfelder Kreissynode in der Kirche Unter Barmen zum Missionar Ordinations Zeugnis Text in heutiger Lesart Siem Thiessen Speck geboren zu Sarzbüttel in Dithmarschen den 4 Januar 1842 welcher als Zögling der Rheinischen Missions Gesellschaft seine Ausbildung im Missionsseminar zu Barmen vollendet hat hat nach wohlbestandenen Abgangsexamen und nach erteilter Zustimmung des Königlichen Consistoriums zu Coblenz durch das Moderamen der Elberfelder Kreissynode am heutigen Tage in der Kirche zu Unter Barmen vor versammelter Gemeinde die kirchliche Weihe zum Predigtamte und zur Verwaltung der Sakramente empfangen jedoch mit dem Vorbehalte dass diese Ordination als solche ihm noch kein Recht auf Anstellung in der evangelischen Landeskirche Preussens verleiht Solches wird hierdurch urkundlich bescheinigt Barmen den 14 August 1872 Das Moderamen der Elberfelder Kreissynode Stempel Unterschrift Kirschstein Superintendent e s m d e a c p Ordinations Zeugniss Text im Original Siem Thiessen Speck geboren zu Sarzbüt tel im Dithmarschen den 4 Januar 1842 welcher als Zögling der Rheinischen Missions Gesell schaft seine Ausbildung im Missionsseminar zu Barmen vollendet hat hat nach wohlbe standenem Abgangs Examen und nach ertheil ter Genehmigung des Königl Consistoriums zu Coblenz durch das Moderamen der El berfelder Kreissynode am heutigen Tage in der Kirche

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/speck,siemthiessen-1842.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Erkärungen zu Texten in der Speck-Seite
    ist ein Bericht von der Ausbildung im Missionsseminar Breklum mit Examen und anschliessender Ordination vor den Kirchenräten Damit konnten die Missionszöglinge genannten ersten Missionare in Indien predigen taufen und trauen und sakrale Amtshandlungen machen Missionare wurden anfänglich noch nicht Pastoren genannt weil diese nach 1926 einen Universitätsabschluss haben mussten Deshalb galt früher wie in den vielen Berichten zu lesen ist die interne Unterscheidung z B P Bracker als Pastor Bracker

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/erklaerungen.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Angeknüpftes
    meiner neugeschaffenen Lehrerdienstwohnung die im ersten Stock des Wrister Schulgebäudes gelegen ist brauche ich nötig ein A u s g u s s W a s c h b e c k e n Ich habe einen fünfköpfigen Haushalt mit einem neugeborenen Säugling M und einem Kleinstkind H wodurch der Wasserverbrauch recht vermehrt ist Das Hinuntertragen des Wassers hält meine Frau M L A körperlich nicht aus zumal das Treppenhaus so ungünstig gebaut ist dass das Wassertragen ohnehin beschwerlich ist Schliesslich fehlen die erforderlichen Eimer Unterschrift E A Lehrer Gesehen Die Angaben sind zutreffend Der Antrag wird befürwortet Wrist den 28 4 48 Der Bürgermeister Storm Kreisverwaltung des Landkreises Steinburg Kreisbauamt H2 29 april 1948 U schrift Kleinobjekt unter 500 RM Genehmigt durch Baufreigabenummer 11 71 48 Freigegebene Baustoffe 1 Ausgussbecken Spülstein Gebühr ohne RM Itzehoe den 29 April 1948 Kreisbauamt 2 Hd Im Auftrage 2x U schrift E A Lehrer Wrist den 3 Mai 1948 An das Kreisbauamt in Itzehoe durch die Gemeindeverwaltung in Wrist Betr Ausbau meiner Flüchtlingswohnung mit einer Ausgussanlage Kleinobjekt unter 500 RM hier Sickergrube In Ergänzung meines am 29 4 1948 genehmigten Antrags den ich beifüge muss bei der Installation der Ausgussanlage notwendig eine Sickergrube

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/angeknuepftes.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Familienchroniken Speck
    d Nachlass Hinrich Speck M L Arlt 10 11 12 13 14 e a Von Bernhard Speck um 1980 20 21 b s Von Christiane Pieper um 1982 30 31 c p Von Ernst Hinrich Heiner Arlt um 1985 G05 G10 G11 G20 G21 G40 G41 G42 G43 G80 Lebensbeschreibungen G81 G82 G83 G160 G161 G162 G163 G320 G322 G644 e a Die alten Specken von Bernhard Speck um 1985

    Original URL path: http://www.alfakom.se/specks/familienchroniken.htm (2016-04-30)
    Open archived version from archive



  •